Ausschreibung der Pfarrstelle

2/3 Pfarrstelle und Beauftragung für Öffentlichkeitsarbeit

Die Kirche in Marienheim

Neben der Besetzung der Pfarrstelle geht es auch um eine Beauftragung für Öffentlichkeitsarbeit im Synodalverband XI. Die Beschreibung der Gemeinde und der Entwurf einer Dienstanweisung zur Information für potentielle Bewerber/innen:

Zu den Aufgaben des Gemeindepfarrers gehören die Gottesdienste, seelsorgerische Aufgaben, Kasualien, Verwaltung sowie Präparanden und Konfirmandenunterricht.

Nachdem unsere Gemeinde mitten in Bayern ohne unmittelbare reformierte Nachbargemeinden liegt, wird der Kontakt zu den lutherischen, wie auch den katholischen Gemeinden im engeren Umkreis gepflegt, so dass hier eine gutes Miteinander möglich ist.

Wir haben einen Frauen- und einen Seniorenkreis, die sich zwar über Besuche des Pfarrers und dessen gelegentliche Mitarbeit bei der Gestaltung freuen, aber ansonst selbständig agieren.

Kinderarbeit ist derzeit mangels Kindern nur sporadisch möglich und wird von zwei Kin-dergottesdiensthelferinnen organisiert. Eine regelmäßige Jugendarbeit findet mangels In-teresse nicht statt, aber es bestehen Kontakte zur reformierten Jugend in Bayern mit gelegentlichen Besuchen von Freizeiten usw.

Zu unserer Gemeinde gehört eine kleine Filialkirche in Maxweiler (Foto rechts). Hier finden jeweils am 1. Sonntag im Monat Gottesdienste statt, sowie jeweils an verschiedenen Kirchenfesten wie dem 2. Weihnachtsfeiertag, dem Ostermontag, dem Pfingstmontag und an Silvester.

Musikalisch sind wir mit zwei guten Organistinnen bestens versorgt und unser besonderer Stolz ist unser Posaunenchor, der viele Festgottesdienste mit feierlicher Musik umrahmt.

Wir dürfen ein großes Gemeindehaus unser Eigen nennen. Dieses ist verpachtet, kirchliche Veranstaltungen haben allerdings Vorrang. Ein neuer Gemeindesaal mit Probenraum für den Posaunenchor schließt sich dem Pfarrhaus an, das 1993 erbaut wurde und für den Einzug einer neuen Pfarrerin oder eines Pfarrers renoviert wird. Alle Gebäude sind baulich in gutem Zustand.

Marienheim ist ein Stadtteil von Neuburg an der Donau, das neben viel Natur, eine zauber-hafte Altstadt und auch sehr viel Kultur zu bieten hat. Nach Ingolstadt beträgt die Entfernung ca. 18 km.

Unser Presbyterium steht einer neuen Pfarrerin oder einem neuen Pfarrer aufgeschlossen gegenüber und wird diesen oder diese gerne unterstützen und begleiten.

 


Das Presbyterium der Evang.-reformierten Kirchengemeinde Marienheim

Entwurf einer Dienstanweisung für den /die Referent/in für Öffentlichkeitsarbeit