Bayern auf dem Kirchentag in Bremen

vom 20. bis 24. Mai

Fränkische Bratwürste und bayerisches (alkoholfreies) Bier am Abend der Begegnung.
Jugendliche aus dem Süden mixen alkoholfreie Coctails.

Der Deutsche Evangelische Kirchentag 2009 in Bremen zusammen mit dem Calvinjahr ist eine einmalige Chance, sich als Reformierte zu präsentieren. Die Evangelisch-reformierte Kirche mit Sitz in Leer/Ostfriesland ist nämlich eine der Trägerkirchen - zusammen mit der Bremischen Evangelischen Kirche, der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg und der Lutherisch-Hannoverschen Kirche.

Der Einladung, sich am Abend der Begegnung mit einem Stand zu beteiligen, werden die Reformierten in Bayern sogar dreifach annehmen: Die Evangelisch-reformierte Jugend Süddeutschlands wird alkoholfreie Drinks mixen, München wird alkoholfreies Bier ausschenken und Bayreuth und Nürnberg braten zusammen Bratwürste, um die erwarteten 200.000 Gäste zu bewirten.

Wer aus Süddeutschland mit nach Bremen fahren will, melde sich bitte bei Frau Meininger im Büro des Moderamens: 0911-209502 oder kirche@reformiert-bayern.de. Es gibt die Möglichkeit der gesammelten Anmeldung, gemeinsamer Unterkünfte und einer Mitfahrgelegenheit.


Georg Rieger