Weitere Meldungen / Archiv

Hier finden Sie weitere (auch ältere) Meldungen aus dem Bereich Aktuelles

Archivierte Meldungen

Doreen Gliemann und Friederike Nordholt stellen Synodalen der bayerischen reformierten Kirche Strategien zur Digitalisierung vor.
Die Synode der Evangelisch-reformierten Kirche in Bayern und des Synodalverbands XI (mit Sachsen und Baden-Württemberg) tagte von 12. bis 14. Oktober in Bad Grönenbach im Allgäu. Thema war die Digitalisierung der Kirche.

Georg Rieger
Am 10. November ist es soweit: die restaurierte St. Martha-Kirche öffnet ihre Tore
Es sind noch einige Restarbeiten zu erledigen: Die Türen, die Treppe zur Orgel, der Eingangsbereich. Doch die Hauptbestandteile sind fertig und ziehen die Blicke auf sich. Und die Gemeinde feiert schon in ihrer neuen alten Kirche:

KG Nürnberg
Darauf sind die Reformierten stolz. Auf ihre presbyterial-synodale Ordnung. Kirche von unten. Die Gemeinde wählt ihre Kirchenältesten. Die wählen Vertreter für den Synodalverband. Und aus deren Reihen wird für die Gesamtsynode unserer Landeskirche gewählt. Jede Ebene hat ihre eigene Freiheit und Verantwortung. Ohne dass „von oben“ einfach eingegriffen werden kann. Und so wird auch auf der jährlichen Herbstsynode diese Verantwortung von den Synodalen gerne wieder wahrgenommen.

H. Brill/hs
Großes Echo bei der Onlinepetition für Kirchenasylsuchenden Danial M. in Bayreuth
Bereits über 10.000 Unterschriften wurden bei einer Online Petition für Danial M. gesammelt. Der junge Afghane wäre der 70. Abgeschobene gewesen, zum 69. Geburtstag Horst Seehofers. Er befindet sich aber nun im Kirchenasyl in der Gemeinde Bayreuth und erhält immer breitere Unterstützung für seinen Verbleib. Hier zur Erläuterung der Petition:

G. Raithel/Herbert Sperber
Kirchenpräsident stellt sich hinter Kirchasyl in Bayreuth
Mit einem Brief an Ministerpräsident Markus Söder und Innenminister Joachim Hermann (beide CSU) hat der Evangelisch-reformierte Kirchenpräsident Martin Heimbucher sich für den in der Gemeinde Bayreuth im Kirchenasyl befindlichen Danial M. eingesetzt.

epd
Peter Sommerfeld, der Rechner des Synodalverbandes beendet seinen Dienst - ein Gespräch im Rückblick
Peter Sommerfeld ist seit November 2009 der Rechner unseres Syndalverbandes. Im Juni 2018 beendet er nun mit 68 Jahren diese Tätigkeit, um sich mehr seiner Familie widmen zu können. Zeit für einen Rückblick, zu dem ihn sein Heimatpfarrer Herrmann Brill in Grönenbach befragte:

Hermann Brill
Am 9.Juni trafen sich die Synodalen des XI. Synodalverbandes, um zu wählen
Alle 6 Jahre ist es wieder soweit. Eine Wahlsynode unseres Synodalverbandes wird einberufen. Der Präses und sein Stellvertreter waren zu wählen, ebenso das Moderamen und der Synodalausschuß sowie weitere Ausschüsse. Außerdem war auch die Gesamstsynode der Landeskirche mit Vertretern unseres Synodal-verbandes zu besetzen. Auch Beauftragungen waren neu zu bestimmen.

Herbert Sperber
Delegiertenkonferenz der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Bayern vom 2.-3.2. in Augsburg.
Jedes Jahr kommen für zwei Tage die rund hundert Delegierten aus den 19 Mitgliedskirchen, zwei Gastmitgliedern und vier mitwirkenden ökumenischen Organisationen zusammen.

Herbert Sperber
Ein besonderer Boden wurde bei der Restaurierung der Nürnberger Marthakirche gewählt. Warum der uralte Baustoff „Lehm“ neu in St. Martha aufgelegt wird. - hierzu einige Infos:

Georg Rieger
Zum 50. Todestag von Martin Luther King
Der „Prophet der Gewaltlosigkeit“ wurde im Alter von 39 Jahren erschossen. Es war am Donnerstag, den 4. April 1968, als sich Martin Luther King in Memphis, Tennessee aufhielt.

Reinhard Ellsel
< 11 - 20 (206) > >>